Rebschnitt

Die Grundlage für einen Spitzenwein im Jahr 2013 wird bereits mit den Anschnitt der Weinrebe gelegt. Diese Arbeit wird nur durch speziell geschultes Personal und durch den Winzer selbst durchgeführt. Somit können wir sicherstellen, dass wir unserem hohen Qualitätsanspruch gerecht werden können. Nach dem Schneiden der Rebe, wird das "alte" Holz (aus dem Vorjahr) entfernt und zerkleinert. Hierdurch wird der Boden mit natürlichen Nährstoffen versorgt und die Nachhaltigkeit gesichert.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Versandkostenfreie Lieferung

ab 12 Flaschen

Gutswein ab 18 Flaschen

Einkauf zu Preisen ab Hof - direkt vom Erzeuger

 

DE-ÖKO-022

nachhaltiger, ökologischer Weinbau

in der Umstellungsphase