Weinbau für die nächsten Generationen- Ökologische Bewirtschaftung


Weinbau bedeutet eine harmonische Kombination von Natur und Mensch. Der Weinberg ist für uns mehr als nur ein bepflanztes Grundstück mit Reben, er ist ein Lebensraum für eine einzigartige Vielfalt von Insekten, Pflanzen und Nützlingen. 

 

Mit unserem nachhaltigen Umweltkonzept, werden wir diesen Lebensraum über Generationen erhalten. Seit dem Jahre 2015 arbeiten wir in unseren Weinbergen nach streng ökologischen Richtlinien der EU BIO Vorschriften und befinden uns in der Umstellungsphase zu einem ökologischen Weinbaubetrieb. Wir sind Mitglied im Bioland e.V.

 

 

Durch viel Handarbeit und eine gezielte Reduktion des Traubenertrages bilden wir bereits im Weinberg die Basis für eine außergewöhnliche Weinqualität. 

 

Dem Weinberg werden wichtige Nährstoffe ausschließlich über organische Maßen zur Verfügung gestellt. Durch die Einsaat von Raps, Leguminosen und Klee schaffen wir eine Nahrungsquelle für viele Nützlinge und versorgen gleichzeitig den Weinberg mit wichtigen Nährstoffen.

 

Durch den kompletten Verzicht von Pestiziden, Insektiziden und Herbiziden fördern wir die Artenvielfalt in unseren Weinbergen und schützen die Umwelt nachhaltig. 

"Geduld, Fingerspitzengefühl, Handwerkskunst und Liebe zur Natur– so lautet unsere Philosohpie im Weinberg."

Das Terroir der Lagen rund um den Weinort Rohrbach sind geprägt durch sandige Lehmböden.

 

Diese Bodenstruktur schafft sehr gute Wachstumsbedingungen für kräftige und komplexe Rotweine. Die Weißweine profitieren von einem sehr hohen Nährstoffgehalt der Böden.

 

Die Reben müssen bei dieser Bodenstruktur nicht so tief wurzeln und werden ideal mit Wärme und Wasser versorgt. Das Ergebnis dieser Bodeneigenschaften sind fruchtige Weine mit einer harmonischen Säurestruktur und einem vollmundigen Körper. 
 


Versandkostenfreie Lieferung

ab 12 Flaschen

Gutswein ab 18 Flaschen

Einkauf zu Preisen ab Hof - direkt vom Erzeuger

 

DE-ÖKO-022

nachhaltiger, ökologischer Weinbau

in der Umstellungsphase